Von Kappelrodeck nach Oberkirch

Oberkirch

Wegstrecke: 11,5 km; Gehzeit: ca. 3 Std.

Eine relativ kurze, aber umso schönere Etappe, die uns durch herrliche Reblandschaften führt! Wir verlassen den Ort in südlicher Richtung. Nach kurzem Anstieg genießen wir nochmals den Blick auf Kappelrodeck und Schloss Rodeck. Weiter führt uns unsere Wanderung nach Waldulm, das mit seinen idyllischen Fachwerkhäusern und Vorgärten traumhafte Fotomotive bietet. Vorbei an Bildstöcken wandern wir nun stetig bergauf durch die herrliche Reblandschaft. Am Ringelbacher Kreuz, einer markanten Kuppe, überqueren wir die Badische Weinstraße. Es folgt nun eine längere Waldpassage, vorbei an der Waldköpflehütte. Nachdem sich der Wald gelichtet hat, bietet sich uns ein weiterer schöner Ausblick über Oberkirch. Auf einem Panoramaweg entlang des Weinlehrpfades gelangen wir schließlich zur “Fatima-Kapelle”, die hier 1962 an aussichtsreicher Stelle erbaut wurde. Steil bergab wandern wir an einem markanten Wegekreuz vorbei, das von Rebleuten als Dank und Erinnerung für den reichen Weinsegen der Jahre 1837 und 1853 hier erbaut wurde. Kurz danach erreichen wir schließlich in Oberkirch unser nächstes Etappenziel, das jede Menge Einkehrmöglichkeiten bietet und auch kulturell mit seinem historischen Altstadtkern und dem “Heimat- und Grimmelshausenmuseum” reizt.

Höhenprofil

Kartenausschnitt