Weingut Markgraf von Baden

Gründungsjahr:
1782
Sorten:
Klingelberger, Spätburgunder Rotwein, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer, Clevner
Spezialitäten:
Klingelberger aus der Ursprungslage Klingelberger (erste reinsortige Rieslingpflanzung 1782 unter Markgraf Carl Friedrich von Baden)
Betriebsgröße:
24 ha

Zwei Schlösser - ein Weingut: Das Weingut Markgraf von Baden

Unsere Weine werden in Schloss Salem am Bodensee und auf Schloss Staufenberg in der Ortenau gekeltert. Beide Standorte sind seit Generationen im Besitz der Markgrafen von Baden. Beide sind nicht nur Entstehungsorte, sondern auch Genussorte, an denen die badische Weinkultur gelebt wird. Und beide liegen in uralten Kulturlandschaften, wo sie schon seit Jahrhunderten prägende Zentren des badischen Weinbaus darstellen. Das Land, in dem unsere Weine wachsen, ist nach unserer Familie benannt. Seit über 900 Jahren sind wir Baden verpflichtet. Früh förderten die Markgrafen den Weinbau. Mit Weingesetzen, innovativen Anbaumethoden, neuen Traubensorten. Unsere Verbindung mit der badischen Weinbaugeschichte ist kostbares Erbe und Ansporn. Dafür steht unser Familienmotto: „Fidelitas“ – Treue!

Schloss Staufenberg

Markgraf Carl Friedrich von Baden hat die heutige Weinlandschaft Badens entscheidend geprägt. Mit der Erstpflanzung des sortenreinen Klingelbergers (Riesling) in der Ortenau hat er sehr früh entscheidende Zeichen gesetzt, die bis heute im Anbaugebiet Baden sichtbar sind. Noch heute ist das Gewann Klingelberg im Alleinbesitz von Schloss Staufenberg.

Weingut Markgraf von Baden
Schloss Staufenberg | 77770 Durbach

Tel. 0781 93 22 79 55 | Fax 0781 94 86 306